75 Pages: <<< <73> 74 75
Statistics
0 User online
0 Guests online
5350 User registered
691 Teams registered
User online:

14 online today
221 online yesterday
856979 online in total
spenden
Next/Last Matches ()
Clanbuttons
Teamspeak 3
TS3 awfl.eu:9987
Partners
iNm-logo
awfl-banner
13.02.2009 10:54 K@rlchentop
Ob es sich bei dem neuen Video um den Nachfolger von Counter-Strike: Source oder einfach nur irgendeine Version handelt, ist schwer zu sagen. Gut aussehen tut es jedenfalls. Vor etwa vier Jahren erblickte Counter-Strike: Source das Licht der Welt. Mittlerweile tummelt sich eine riesen Community um den Shooter und viele sagen, dass Source das gute alte 1.6 bald ablösen könnte.







Ob dieses Spiel das neue Counter-Strike oder nur eine Übergangsversion ist, ob es bei uns in Europa oder nur für den asiatischen Markt erhältlich sein wird; Fragen über Fragen und noch keine Antworten. Laut Trailer soll der neue Teil noch in diesem Jahr auf den Markt kommen und er wird den Namen Counter-Strike: Online tragen. Vorerst sollen nur Spieler aus China, Japan, Korea und Taiwan in den Genuss kommen. Im vergangenen Jahr haben bereits 170.000 User die Beta Version getestet, wodurch Valve eine Pleite a lá ProMod verhindern will.

Valve ist in diesem Fall der Entwickler und Nexon hilft bei der Publikation. Technisch gesehen gleicht das Spiel Counter-Strike 1.6, optisch jedoch scheint es durchaus mehr zu bieten, als das, was wir bisher aus dem Land des CS kennen. Das schönste an dem Spiel jedoch ist die Steamunabhängigkeit. Aber genug geredet. Schaut euch das Video an und freut euch auf das was da noch kommen mag.

Quelle: projectlan.de
10 Commentstop
fb Share this!
13.02.2009 10:47 K@rlchentop
IEM III: Das altbekannte Duell

Am heutigen Abend fand die Gruppenauslosung der Continental Finals Europe der dritten Extreme Masters Saison statt. Um 18:45 Uhr wurde bekannt das es wieder ein Duell der deutschen Topteams gibt. Aber auch Teams wie mTw.dk, fnatic, SK-Gaming oder MYM sind vertreten.

pic


Die deutschen Teams, darunter n!faculty, Team ALTERNATE und mousesports, haben schwere Aufgaben zu lösen. Die 12 Teams wurden je nach ihrer Leistung vor der Auslosung in drei Töpfe á vier Teams. Danach wurden zwei Gruppen gebildet mit je 2 Teams aus den Lostöpfen.


Zitat
Topf Eins

* mousesports
* Sk-Gaming
* AndThenSome
* mTw.dk

Topf Zwei

* n!faculty
* MeetYourMakers
* Team Giants
* Blank

Topf Drei

* ALTERNATE
* fnatic
* emuLate
* Millenium



Zitat
Gruppe A

* AndThenSome
* mTw.dk
* n!faculty
* Blank
* Millenium
* fnatic



Gruppe B

* mousesports
* SK-Gaming
* MeetYourMakers
* Team Giants
* ALTERNATE
* emuLate


Quelle: 4players.de / esl.eu
3 Commentstop
fb Share this!
11.02.2009 10:23 K@rlchentop
pic

Valve schickt mal wieder einem Steamupdate eine Betaversion zum freiwilligen Testen voraus.

Das Update behebt ein paar Bugs und bringt mehrere, nicht näher bezeichnete, Änderungen an Steamworks mit sich.


Changelog:

* Added more download regions for Australia
* Fixed several update news links for games going to the wrong page
* Added more information to the game launch display when first-time install steps are being ran
* Several Steamworks updates
* Fixed HL2.exe hanging on shutdown
* Fixed empty "select your region" drop-down

Installieren lässt sich das Betaupdate wie immer über den Einstellungsdialog von Steam.

Quelle: steampowered.com
2 Commentstop
fb Share this!
10.02.2009 08:15 K@rlchentop
Mousesports hat das lang angekündigte Frag-Movie des CS-Teams vorgestellt. Michael "kaLa" Weicker und Marco "moswanted" Steinert waren die Macher des Videos.



Unter dem Titel "mousesports 2008 - Ready, Willing & Able" werden die spektakulärsten Frags von Kapio und Co des Jahres 2008 präsentiert. Neben einem schönen Intro ist der Höhepunkt des Videos der Messerkill von Kapio gegen Taz von MYM bei der Global Challenge in Dubai, der die entscheidende Runde für den Gesamtsieg bei diesem Turnier brachte. Das Frag-Video findet ihr natürlich auch in unserem Video-Archiv.


Quelle: mousesports.de
5 Commentstop
fb Share this!
08.02.2009 18:50 K@rlchentop
pic


"Abteilung Informations- und Computernetzwerkoperationen" geschaffen


Die Bundeswehr baut eine eigene, bislang geheime Hackertruppe auf, deren Sitz in der Tomburg-Kaserne in Rheinbach bei Bonn sein soll. Die Cyberwar-Einheit trainiert die Penetration und Zerstörung fremder Netzwerke.
Die deutschen Streitkräfte bauen die "Abteilung Informations- und Computernetzwerkoperationen" auf. Die bislang geheime Einheit umfasst 76 Hacker in Uniform und wird von Brigadegeneral Friedrich Wilhelm Kriesel geführt, berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Standort der Cyberwar-Soldaten, die organisatorisch dem Kommando Strategische Aufklärung (KSA) angehören, sei die Tomburg-Kaserne in Rheinbach.

Bis 2010 soll die Truppe, die sich aus Fachbereichen für Informatik an den Bundeswehruniversitäten rekrutiert, einsatzbereit sein. Ziel sei das Eindringen, Spionieren, Manipulieren und Zerstören fremder Netzwerke.

Im Dezember 2008 hat das Kommando Strategische Aufklärung, das unter Kriesels Führung steht, in Gelsdorf (Rheinland) bereits offiziell das satellitengestützte Spionagesystem " AR-Lupe" übernommen. Mit fünf Satelliten kann die SAR-Lupe nahezu weltweit, unabhängig von Tageslicht und Wetter, Bilder mit einer geometrischen Auflösungsfähigkeit von weniger als einem Meter erzeugen. Damit sei nahezu jeder beliebige Punkt auf der Erde "aufklärbar", hieß es.

Quelle: golem.de
5 Commentstop
fb Share this!
05.02.2009 07:56 FireFlyertop
Der sozial schwache, dafür aber umso aggressivere picklige Fettsack ohne Zukunft - machen wir uns nichts vor, das ist das allgemeine Bild eines Gamers. Alles Vorurteile sagen die Einen, wahre Tatsachen meinen die Anderen. Tatsächlich wird die Gaming-Szene des öfteren mit Amokläufern in Verbindung gebracht, wie so oft bezieht man Einzelfälle auf die breite Masse. Nur wenige machen sich die Arbeit in die Welt der Computerspiele richtig einzutauchen. Hier ein kleines Video in dem sich Katrin Bauerfeind in ihrer Sendung "Bauerfeind" auf 3Sat etwas näher mit den Parallelen von Computerspielern und der Wirtschaft befasst.
Artikel zur Sendung



2 Commentstop
fb Share this!